Freianlagen Einfachturnhalle Maisach

Bauherr: Mittelschulverband Maisach und der Landkreis Fürstenfeldbruck

Planung: K.S. Meinhardt - Landschaftsarchitektur, Lph 5-9 für ghk Architekten

Hochbau: ghk Architekten

Ausführung: März GmbH, Dresden/Deggendorf, 2014

 

In den Freianlagen der Einfachturnhalle Maisach war sowohl eine angemessene Anzahl von PKW Stellplätzen erforderlich als auch eine zeitgemäße und ansprechende Durchgrünung. Hainbuchen und Ligusterhecken grenzen den Schulbereich zum Straßenraum ab und strukturieren den Parkplatz. Dieser gewährleistet eine örtliche Versickerung des Regenwassers durch versickerungsfähiges Betonpflaster in Kombination mit entsprechendem Gefälle und durchdachter Einfassung. Feldahornreihen beschatten die Parkplatzfläche, Hainbuchen und Baumhasel schließen die straßenbegleitende Allee. Durch Staudenkompositionen mit Steppensalbei, Storchschnabel, Taglilie und Frauenmantel wird der Besucher vom Parkplatz ins Gebäude geleitet und kann auf Sitzblöcken im Eingangsbereich noch einen Moment verweilen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K.S.Meinhardt - Landschaftsarchitektur